Lennart Höring

Lennart Höring
Kreisgeschäftsführer, Kreistagskandidat

Persönlich

Lennart Höring – geboren 1976 in Köln, lebt mit Frau und zwei Töchtern in Bensberg. Seit 2019 ist er Kreisgeschäftsführer der CDU Rhein-Berg.

Seit 2004 gehört er dem Stadtrat seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach an. Am 13. September 2020 kandidiert er erstmalig für ein Kreistagsmandat im Wahlkreis 9 / Bergisch Gladbach 9 in Bensberg-Mitte, Bockenberg und Lückerath/Heidkamp-Süd.

Politisch

Mitglied der CDU Rheinisch-Bergischer Kreis seit 2000 (Mitglied der JU bereits ab 1995), seitdem diverse Vorstandstätigkeiten, zuerst in der JU (Stadtverbands- und Kreisvorsitzender, Deutschlandrat), dann im CDU-Ortsverband (5 Jahre Vorsitzender), CDU-Stadtverband (Beisitzer, Geschäftsführer, Mitgliederbeauftragter) und CDU-Kreisverband (2007 bis 2017 Mitglied im geschäftsführenden Kreisvorstand: acht Jahre als Schriftführer, zwei Jahre als Mitgliederbeauftragter). In dieser Zeit Mitglied und teilweise Leitung verschiedener Wahlkampfteams.

Seit 2004 Mitglied des Rates der Stadt Bergisch Gladbach, stellv. CDU-Fraktionsvorsitzender und Ausschussvorsitzender für Stadtentwicklung- und Planung. Nach 16 Jahren strebt er im Herbst 2020 kein erneutes Mandat im Stadtrat an, sondern bewirbt sich am 13. September 2020 um ein Kreistagsmandat.

Beruflich

Verlagskaufmann mit mehreren Jahren Erfahrung im Marketing und Vertrieb / 11 Jahre Büroleiter und Referent des Landtagsabgeordneten Holger Müller † / seit 2016 CDU-Kreisgeschäftsführer (zuerst in Frechen, seit 2019 in Bergisch Gladbach) / Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten

Ehrenamtlich

Vorsitzender des Fördervereins „Für die öffentliche Bücherei Bensberg e.V.“ und (noch bis Ende 2020) Fördervereins der Evangelischen Grundschule Bensberg e.V.". Förderndes Mitglied u.a. in der Bergisch Gladbacher Tafel e.V., beim Förderverein des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium e.V., dem Verein der Freunde und Förderer des AMG Bensberg e.V. und der BONO Direkthilfe e.V.!

Kommunalwahl 13.09.2020

Wahlkreis 9 / Bergisch Gladbach 9 (Bensberg-Mitte, Bensberg-Süd/Bockenberg, Lückerath/Heidkamp-Süd)


Liebe Bensbergerinnen und Bensberger,

bei der Kommunalwahl am 13. September können Sie mit Ihren Stimmen bei der Bürgermeister-, Stadtrats- und der Kreistagswahl die Zukunft unserer Stadt und unserer Region bestimmen. Deshalb meine Bitte: Gehen Sie zur Wahl!

Nach 16 Jahren im Stadtrat bewerbe ich mich erstmals in Bensberg-Mitte, Bockenberg und Lückerath für den Kreistag.

In den letzten Jahren konnte ich für Bensberg einiges mitgestalten: Endlich hat die Schlossgalerie eröffnet und die ersten Schritte zu einer Schloßstraße, die vor allem Fußgängern und Radfahrern viel mehr Platz bietet, sind getan. Der Emilienbrunnen bleibt erhalten, Bensberg hat ein modernes Kino, das Bergische Museum und die Bücherei sind langfristig gesichert. In meiner persönlichen Nachbarschaft am Reiser/Mondsröttchen und in Lückerath entstehen in nächster Zeit zwei Kindergärten und mit der GGS Bensberg in Lückerath bauen wir eine komplette Grundschule neu. Die Investitionen in unsere Schulen – zuletzt auch das Otto-Hahn-Schulzentrum – hatten und haben für uns immer oberste Priorität. Das muss so bleiben!

Im Kreistag möchte ich mich für eine bessere Zusammenarbeit der Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis und der Landkreise in der Region einsetzen. Mir geht es um innovativere Mobilitätslösungen (Verkehr macht nicht halt vor Stadtgrenzen!), aktiven Klimaschutz, (noch) bessere Schulausstattungen, schnelleres Internet überall und mehr digitale Lösungen für die Bürger/innen in den Verwaltungen, um Wege zur Verwaltung zu sparen.

Ich möchte Bensberg, Bergisch Gladbach und den Rheinisch-Bergischen Kreis weiterentwickeln. Mich mit ganzer Überzeugung, Energie und Freude für unsere Heimat einsetzen. Hierfür bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

Ihr Lennart Höring