Hinweise zu Foto- und Filmaufnahmen bei unseren Veranstaltungen

Hinweise des CDU-Kreis-, der Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände sowie unserer Vereinigungen zu Foto- und Filmaufnahmen bei unseren Veranstaltungen.

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen erfolgen. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Internetseite, Facebook, Printmedien, und/oder sonstigen Fotogalerien erfolgen. Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes sowie den Veranstaltungsräumen erfolgt Ihre Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf. 

Sollten Sie mit der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice bzw. einer Verantwortlichen Person zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen, die ggf. am Rand, im hinteren Bereich oder mit Sichtbehinderungen verbunden sein könnten. Wir bitten um Ihr Verstädnis.

DS-GVO-Information

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die CDU Rheinisch-Bergischer Kreis, Am Stadion 18-14, 51465 Bergisch Gladbach, info [at] cdu-rhein-berg.de. Unsere Datenschutzbeauftragte steht Ihnen unter datenschutz [at] cdu-rhein-berg.de.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. der Datenschutzbeauftragten“ für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes gerne zur Verfügung. Wir verarbeten personenbezogene Daten gemäß Art 4 DS-GVO und besondere personenbezogene Daten (z. B. politische Meinungen) gemäß Artikel 9 Abs. 1 DS-GVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu auf der Grundlage geeigneter Garantien im Rahmen unserer rechtmäßigen Tätigkeiten nach Art. 9 Abs. 2 d) sowie nach Art. 9 Abs. 2 a) bzw. Art. 6 DS GVO auf der Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Empfänger Ihrer Daten innerhalb der CDU sind diejenigen Stellen, die Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und/oder Erfüllung der mitgliedschaftlichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns beauftragte Auftragsverarbeiter können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn sie die Vorga-ben der EU-Datenschutz-Grundverordnung/des Bundesdatenschutzgesetzes garantieren. Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt. Die Verarbeitung erfolgt so lange sie zur Erfüllung der oben genannten Zwecke oder gel-tender Rechtsvorschriften erforderlich ist. Geschäftliche Unterlagen, Beitragszahlungen oder Spendenzahlungen werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung nicht rechtliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling durch. Nach der DS-GVO haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich), Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft, Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnorts. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html