Christopher Schiefer

Christopher Schiefer
zweiter stv. Fraktionsvorsitzender, Kreistagsabgeordneter, Sprecher Verkehr

Persönlich

  • geboren 1977 in Solingen   
  • seit 33 Jahren wohnhaft in Leichlingen                                                        
  • verheiratet und Vater von zwei Kindern

beruflich

kaufmännischer Angestellter im Bereich der Immobilienverwaltung

politisch

  • seit 2004 Kreistagsabgeordneter
  • stellvertretender Fraktionsvorsitzender
  • Verkehrspolitischer Sprecher der CDU im Kreistag
  • stellvertretender Vorsitzender CDU Leichlingen

hobbies

  • Fahrrad fahren, kochen & grillen, lesen

Meine Ziele für Leichlingen & Rhein-Berg

Ein lebenswertes Leichlingen erhalten!

Unser Leichlingen ist einer der lebenswertesten Plätze zwischen Köln und Düsseldorf. Wir leben am Tor des Bergischen Landes, einer Landschaft, die es im Einklang mit unseren Entwicklungszielen zu erhalten gilt. Deswegen möchte ich mich gemeinsam mit Ihnen dafür einsetzen, unseren Naturraum zu erhalten, Gewerbe und Lebensraum mit Augenmaß zu entwickeln und dabei den Grundcharakter unserer Stadt beizubehalten.

Die Mobilität der Zukunft beginnt jetzt!

Die Erstellung eines umfassenden Mobilitätskonzeptes für den Kreis war in den letzten Jahren eine unserer Kernaufgaben. Leichlingen liegt dabei zentral an der Rheinschiene und profitiert damit von einer guten verkehrstechnischen Erschließung. Nun gilt es, den Bahnhof und die Busbahnhöfe in Leichlingen und Witzhelden als Mobilstation für Bus, Fahrrad und Auto weiter auszubauen, um den Umstieg zwischen den Verkehrsmitteln zuverlässig, attraktiv und einfach zu gestalten.
Es ist unser Ziel, zwischen Leichlingen und Witzhelden eine deutliche Angebotssteigerung und Optimierung im Busverkehr vorzunehmen, um einen 1-Stunden-Takt sowohl über Metzholz als auch über Oberbüscherhof einzuführen. Die Bahnerschließung in Richtung Wuppertal und Köln über die RB 48 wurde in den letzten Jahren weiter ausgebaut. Darüber hinaus haben wir das Ziel, eine Schienenverbindung zwischen Leichlingen und Düsseldorf über die Verlängerung der S1 von Solingen aus einzurichten.

Solide Finanzen und mehr Investitionen!

Wir haben in den letzten fünf Jahren Wort gehalten und unseren Kreis schuldenfrei gehalten. Zudem haben wir unsere Kreis-Kommunen um 66 Mio. Euro entlastet. Mit den Konjunkturhilfen der Landes- und Bundesregierung wollen wir auch die Herausforderungen der Corona-Krise meistern und so unseren Kurs solider Finanzen fortsetzen.

Familie generationenübergreifend verstehen!

Seit 2019 haben wir eine benutzerfreundliche Internetplattform für Familien zur Vernetzung aller kreisweiten Angeboten vom Kindergarten bis zur Pflege unter der Internetadresse www.familie-rhein-berg.de auf den Weg gebracht. Für uns ist die Vernetzung aller Akteure wichtig, um unseren Familien das bestmögliche Angebot so einfach wie möglich zu vermitteln. Dieses wollen wir noch weiter gemeinsam mit unseren Kommunen ausbauen.

Kommunalwahl 13.09.2020

Wahlkreis 16 / Leichlingen 2


Sehr geehrte Wählerin, sehr geehrter Wähler,

Sie entscheiden am 13. September 2020, wer Leichlingen im Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises vertreten soll. Ich bewerbe mich als Ihr Kandidat für den Kreistagswahlbezirk 16 – Leichlingen östlich der Wupper. Als direkt gewähltes Kreistagsmitglied setze ich mich bereits seit 2004 für die Interessen der Leichlinger Bürgerinnen und Bürger ein.

Leichlingen ist meine Heimatstadt, in der ich gerne mit meiner Familie lebe, mit einem abwechslungsreichen Einzelhandel und einer liebens- und lebenswerten Landschaft.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte in der Kommunalpolitik liegen im Bereich der Mobilität, so vertrete ich die Interessen des Kreises und seiner Bürgerinnen und Bürger im Verkehrsverbund Rhein-Sieg / VRS. Mobilität ist dabei in meinen Augen ein Thema der Daseinsvorsorge, da Mobilität in annährend allen Lebensbereichen eine herausragende Rolle spielt. Sei es im beruflichen und schulischen Kontext, die regelmäßigen Wege zum Einkaufen oder die Besuche bei Freunden und Verwandten.

Die Mobilstation am Bahnhof und Busbahnhof bündeln und verknüpfen verschiedene Verkehrsmittel aus dem Individualbereich und dem öffentlichen Bereich. Das Fahrrad oder E-Bike übernimmt dabei in der Mobilität eine wichtige Rolle, für die die Infrastruktur weiterentwickelt und ausgebaut werden muss. Daneben werden durch den Kreis aktuell die Kreisstraße 10 zwischen Unterberg und Hülstrung komplett saniert und die Brücke der K1 über die Wupper in Nesselrath neu erbaut, um auch perspektivisch eine gute Infrastruktur zu haben.

Ich werde auch in Zukunft Ihre Interessen bestmöglich vertreten und freue mich immer, wenn Bürgerinnen und Bürger mit Ideen und Themen auf mich zukommen, um gemeinsam Leichlingen weiter zu entwickeln. Gerne stehe ich unter den genannten Kontaktdaten zu Ihrer Verfügung.

Auf Ihre Stimme kommt es an. Gerne möchte ich meine Arbeit für Sie im Kreistag fortsetzen und bitte vertrauensvoll um Ihre Unterstützung bei der anstehenden Wahl

Ihr Christopher Schiefer