Werner Allendorf

Werner Allendorf
Beisitzer, Kreistagsabgeordneter

Persönlich

geboren 1946 in Opladen, seit 1968 wohnhaft in Wermelskirchen, verheiratet, zwei Kinder, vier Enkel und ein Urenkel, Technischer Bundesbahn-Betriebsinspektor a.D.

Politisch

  • Mitglied im Kreistag seit 2009
  • Mitglied Wasserversorgungsverband Rhein-Wupper
  • Mitglied Gesellschafterversammlung Krankenhaus Wermelskirchen
  • Mitglied im Kuratorium Haus Vogelsang
  • Vorsitzender im Seniorenbeirat
  • Vorsitzender der Senioren-Union der CDU Wermelskirchen
  • Mitglied im Kreisvorstand der Senioren-Union
  • Mitglied im Kreis-Seniorenbeirat
  • Stellv. KPV-Kreisvorsitzender

Kommunalwahl 13.09.2020

Wahlkreis 26 / Wermelskirchen 2


Liebe Wählerinnen und Wähler,

am 13. September kommt es auf Ihre Stimme an. Bei der Kreistagswahl stellen Sie die Weichen für eine weiterhin starke Vertretung im Kreistag. Deshalb meine Bitte: Gehen Sie zur Wahl!

Der Rheinisch-Bergische Kreis ist der viertsicherste Kreis in NRW! Durch einen gezielten Einsatz unserer Polizistinnen und Polizisten ist es zum Beispiel gelungen, die Einbruchsdiebstähle in den letzten sechs Jahren um mehr als die Hälfte zu reduzieren.

Diese Spitzenposition und die Zusammenarbeit mit unseren Ordnungsämtern wollen wir weiter ausbauen. Sicherheit ist für uns aber nicht nur Kriminalitätsbekämpfung, sondern auch die Sicherheit zum Erhalt unserer Arbeitsplätze durch prosperierende Unternehmen, einer Gesundheitsversorgung mit guten Fach- und Hausärzten, die für jeden leicht erreichbar sind und Familien, die sich auf eine sichere und gute Ganztagsbetreung in Schulen und Kindertagesstätten verlassen können.

Im Zentrum steht bei mir aber der Bürger vor Ort – und das sind Sie! Sprechen Sie mich daher an und kämpfen Sie mit mir gemeinsam für ein lebenswertes Wermelskirchen.

Ihr Werner Allendorf